1. Tagungswoche der Sektionen
der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

27.09.-01.10.2021 • Göttingen

1. Tagungswoche der Sektionen
der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

27.09.-01.10.2021 • Göttingen

Kongressdetails

Print-File

Abstracteinreichung

Beteiligen Sie sich aktiv an der Programmgestaltung und reichen Sie Ihre aktuellen Forschungsergebnisse in Form von Abstracts ein. Die angenommenen Abstracts werden pro Sektion entweder als Vorträge oder als ePoster in das Programm integriert.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Ergebnisse aus Wissenschaft und Praxis zu den folgenden Schwerpunktthemen einzureichen. Die Abstracteinreichung wird von Mitte März bis zum 10.05.2021 möglich sein. 

Sektion Neurotrauma und Intensivmedizin

  • Herausforderungen beim Schädel-Hirntrauma
  • Pathophysiologische und intensivmedizinische Aspekte des spinalen Traumas
  • Zerebrale und spinale Autoregulation / Perfusion nach Trauma und SAB
  • Intensivmedizinische und chirurgische Behandlungsaspekte der ICB und SAB
  • Liquor cerebrospinalis und Shunt Ventile: Friend or Foe
  • Experimentelle Arbeiten & freie Themen

Sektion Vaskuläre Neurochirurgie

  • Klinische Studien in der vaskulären Neurochirurgie (geplant und laufend)
  • Diagnostik und Behandlung der Delayed cerebral ischemia (DCI)
  • Komplikationsmanagement (vaskulär, endovaskulär)
  • Freie Themen

Sektion Periphere Nerven

  • Neurorestauration
  • Möglichkeiten der Nervenbildgebung
  • interdisziplinäre Schnittstellen der Nervenchirurgie
  • Tumor/ Trauma/ Kompression

Sektion Funktionelle Neurochirurgie

  • THS und Innovative Techniken
  • Neuromodulation bei psychiatrischen Erkrankungen und Bildgebung
  • Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • Klinische Studien zur operativen Schmerztherapie und Einfluss der innovativen Medizintechnik

Sektion Wirbelsäule

  • Dynamische Verfahren,
  • Neuromodulative Verfahren,
  • Primäre Knochentumoren

Sektion Pädiatrische Neurochirurgie

  • Zertifizierung-Stand und Ausblick
  • Leitlinie „Hydrozephalus im Kindesalter“
  • Zukunft der Päd. Neurochirurgie
  • Neuropsychologischer Outcome und Korrelation mit operativen Details bei ETV, Chiari Malformation und Synostosen
  • Spina bifida-Transition in die Erwachsenenmedizin
  • Arachnoidalzysten: Pathophysiologie, Indikation und operative Therapie

Sektion Technik und Innovation

  • Wachoperationen
  • Transkranielle Magnetstimulation und intraoperatives Mapping
  • Qualitätssicherung/Zertifizierung
  • Training und Weiterbildung in Bezug auf neue Technik und Innovationen in der Neurochirurgie
  • Neuroendoskopie in der Schädelbasischirurgie

Sektion Neuroonkologie

  • Molekulare Diagnostik: therapeutische Konsequenzen in der Neuroonkologie
  • Neurocognition in der Neuroonkologischen Therapieplanung
  • Neuroonkologie unter COVID
  • Radiochirurgie (gesonderter Bereich durch die Fusion der Sektionen)

Ihr Ansprechpartner
Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Stefan Regge
Carl-Pulfrich-Straße 1 • 07745 Jena
Telefon +49 3641 31 16-161
Telefax +49 3641 31 16-243
abstract@conventus.de
www.conventus.de